reifebifrau – Arschfotze aufgerissen und dann Gefickt

Er würgte den Cucki und schlug ihm links und rechts ins Gesicht und Rotzte ihm noch mehrere Male in seine Maulfotze und gab ihm dann Befehl sich hin zu knien. Er fing nun an seine Arschfotze zu dehnen und es war ihm egal ob der Cucki dabei Quiekte. Er schob ihm einen Großen Plug rein der aber zu Groß war und nahm dann beide Hände und Spreizte so die Arschfotze und stellte sich dann hinter ihm und schob ihm seinen mächtigen Riemen mit einem Stoß in den Arsch. Der Cucki hatte noch nie so ein fettes Teil im Arsch gehabt, und Stöhnte und jammerte heftig dabei, aber der Dom kannte keine Gnade und fickte seine Arschfotze immer härter und schlug ihn immer wieder dabei. Der Sklave wollte und drehte sich zur Seite aber der Dom steckte ihn ihm und sagte der Schwanz bleibt drin.
Arschfotze aufgerissen und dann Gefickt

Powered by WPeMatico

Queen-of-Tits – Dreilochfick mit perversem Spanner am Fickteich!

Ich war etwas spazieren um mal wieder aus dem Haus zu kommen, dieses ständige zuhause bleiben zur Zeit macht einen ja verrückt. Ich bin daher zu dem Teich um die Ecke gegangen und als ich mich umdrehte stand plötzlich dieser wildfremde Typ hinter mir, der muss mir schon die ganze Zeit gefolgt sein. Er starrte mir ständig auf meine Riesentitten und konnte seinen Blick gar nicht von abwenden. Er kam mir gerade recht denn mir war sooo langweilig hihi. Noch an Ort und Stelle packte ich seinen Riemen aus und lutschte ihn hart während er meine Titten knetete. Dann fickte der Fremdschwanz mich AO mitten in mein kleines enges Arschloch! Schau dir an was er mit mir anstellte, dieser kleine perverse Spanner!
Dreilochfick mit perversem Spanner am Fickteich!

Powered by WPeMatico

Alexandra-Wett – DEIN Arsch gehört mir! Jetzt ficke ich DICH!

Was gibt es als Geileres, als in den Arsch gefickt zu werden? Genau: selber einen in den Arsch ficken. Wie geil ich dabei werde, kann man sich gar nicht vorstellen. Es ist aber auch nichtl eicht jemanden zu finden, mit einem knackigen geilen Arsch, der sich dann auch noch ficken lassen will. Männer sind ja da sehr komisch, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Denn ich sehe immer wieder, was dann passiert, wenn ich Männerärsche ficke. Die Typen gehen ab, wie Sau. Und genauso dieses mal. Als erstes lecke ich sein Arsch schön feucht und weich. Abwechselnd lecke ich seinen Schwanz und Sack zusätzlich. Schon jetzt ist der Schwanz kurz davor abzuspritzen. In allen möglichen Stellungen nehme ich dann seinen Arsch vor und ficke ihn richtig geil durch. Er fängt so laut an zu quietschen und schreien, dass ich mir schon Sorgen machen musste, wegen der Nachbarn. Dem entsprechend spritzt er auch ab. Eine mega Fontäne mit Ficksoße explodiert aus seinen prallen Eichel. Das ist genau der geile Sex, auf den stehe. 0815 können die anderen weiter machen.
DEIN Arsch gehört mir! Jetzt ficke ich DICH!

Powered by WPeMatico